Malbegleiterausflug nach Bled

 Unserer persönlichen Freundschaft mit dem Bürgermeister von Bled (Bled ist eine Partnergemeinde von Velden) ist es zu verdanken, dass wir dort im Jänner 2017 eine Kindermalschule mit 20 Malkindern einrichten konnten.
Dies war Anlass genug, dass uns unser heuriger “Malbegleiterausflug“ mit Malbegleitern, Eltern, Großeltern und Kindern dorthin führte.

Bei traumhaftem Wetter und bester Stimmung fuhren wir los – vom gefürchteten Sonntagsstau keine Spur.
Auf der Bleder Burg wurden wir von Bürgermeister Janez Fajfar in mittelalterlicher Bürgermeistertracht empfangen. Fachkundig und mit seinem bekannten Humor brachte er uns die Geschichte seiner Gemeinde nahe: vom jahrhundertelangen Bezug der Region zu Südtirol, vom Leben im Mittelalter, über die wirre und leidvolle Zeit der Weltkriege und über die heutige touristische Erfolgsgeschichte. Wir genossen dann noch die sensationelle Aussicht auf den See und die Umgebung.

Weiter ging es zu unserer zweiten Station: mit zwei „Pletten“, den charakteristischen Flachboote am Bleder See, wurden wir zur Inselkirche übergesetzt. Wer wollte, konnte die berühmte „Wunschglocke läuten, sich laben, oder im Shop einkaufen.
Dann war es Zeit fürs Mittagessen in einer traditionellen Gastwirtschaft – von uns natürlich „vorgetestet“ – und so waren alle mit dem Gebotenen sehr zufrieden.
Was wäre Bled ohne seine berühmte Cremeschnitte! Natürlich haben alle die Einladung der Kärntner Kindermalschule zu dieser Delikatesse gerne angenommen. Eine unternehmungslustige Gruppe umrundete mit der touristischen „Bummelbahn“ – die aber recht schnell bummelte! – genussvoll den Bleder See. Für Kunstinteressierte gab es von Gerda noch eine Führung durch die prachtvoll ausgestattete Pfarrkirche im Art-Deco-Stil vom 1930 mit dem sehenswerten Freskenzyklus des slowenischen Künstlers Slavko Pengov.
Trotz dieses umfangreichen Programms kamen wir planmäßig wieder in Velden an – am Ende eines schönen und ereignisreichen Tages in froher Geselligkeit.
Fürs nächste Jahr strecken wir schon unsere Fühler aus!